Kirchenmalerei und Denkmalpflege (Restaurierung)


Fabienne-von-der-Hocht_Kirchenmalerin-01

 

Kirchenmalerei- Die Restaurierung als Handwerksberuf erlernt

 

Seit dem 1.10.2014 gibt es eine neue Sparte bei uns im Betrieb und zwar den Bereich Kirchenmalerei und Denkmalpflege.

Ich, Fabienne von der Hocht, haben mich entschieden, nach vier Jahren Ausbildung und Meisterschule in Bayern, wieder zurück in meine Heimat zu kehren. Hier biete ich den Bereich Kirchenmalerei und Denkmalpflege nun in unserem Familienbetrieb mit an.

Doch was ich in den letzten 2 1/2 Jahren hier heraus gefunden habe ist, dass viele Menschen gar nicht wissen, was eine Kirchenmalermeisterin eigentlich so macht.  Die typische Assoziatiation ist: Ich liege den ganzen Tag unter irgendwelchen Kirchendecken, à la Michel Angelo und male Kirchen aus.

Doch das ist absolut falsch!

Sakralbau

Als Kirchenmalermeisterin beschäftigte ich mich natürlich mit sakralen Bauten. Doch ich male sie nicht nur neu aus, sondern ich restauriere sie. Natürlich kommt es ab und an mal vor, dass ein Deckengemälde rekonstruiert werden muss und dass neu gefasst werden darf, aber dies ist ehr eine Seltenheit. 

Haupttätigkeiten:

  • Restaurierung
  • Konservierung
  • Reinigung
  • Instandsetzung 

von sakraler Raumschale und Ausstattung.

Denkmalschutz

Zudem befasse ich mich mit der Instandhaltung von denkmalgeschützten Häusern, denn auch diese benötigen eine fachgerechten und professionellen Bearbeitung. Gerade im Denkmalschutz gibt es einige Aspekte, die bei der Renovierung des Innenraums, sowie der Fassade, beachtet werden müssen. Doch dank meiner Ausbildung kenne ich mich sehr gut damit aus und stehe ihnen mit einer fachkompetenten Beratung, sowie Rat und Tat, gerne zur Seite.

Haupttätigkeiten:

  • Farbkonzepte nach Befund
  • Befunduntersuchungen
  • Fassadenrestaurierung
  • Restaurieung von Wandmalereien
  • Freilegungen
  • Entfernen von dispergierten Anstrichen

Und zu guter letzt, gibt es da auch noch den Bereich Möbelrestaurierung, den ich ebenfalls abdecke. Das heißt, wenn ihnen z.B. ihr alter, wunderschöner Bilderrahmen runtergefallen ist und ihm ist die Ecke abgebrochen, ist es für mich kein Problem diese Ecke professionell, mit historischen Materialien, wieder herzustellen und ihn so einzuretuschieren, dass man den Schaden im Anschluss nahezu nicht mehr sieht.

So, nun habe ich ihnen mal einen kleinen Einblick in das gegeben, was ich als Kirchenmalermeisterin eigentlich so mache und hoffe, dass ich ihnen in irgendeinem dieser Bereiche vielleicht einmal behilflich sein kann. Falls Sie fragen zu einem dieser Bereiche haben, rufen Sie uns einfach an. Wir helfen ihnen gerne weiter!

blog-GooglePlus-Logo

facebook-logo

neu